Das „Kinderspiel“, das gleichzeitig ein hochkomplexes und interessantes Strategiespiel
für Erwachsene ist

Warum das Mühlespiel die geistige Fitness befördert (auch von Senioren)

Das Mühlespiel, eines der ältesten Spiele der Menschheit, aktuell wie nie

Das Mühlespiel – ein Spiel, das alle Generationen verbindet

Das Mühlespiel – die 5 Vorteile, es im Internet zu spielen

Das Spiel Mühle ist ein Strategiespiel für 2 Personen mit vollkommener Information. Jeder Spieler hat 9 Steine. Diese Steine werden in der Setzphase abwechselnd gesetzt. Der Spieler mit den weißen Steinen beginnt. Wer die weißen Steine im ersten Spiel führt, wird entweder vereinbart oder durch das Los entschieden. Danach wechselt man sich ab oder der Verlierer darf die Farbe für das nächste Spiel wählen.

Mittelalterlicher Spielplan auf dem Felsburgstall Teufelsstein in den fränkischen Haßbergen
Die Historie des Mühlespiels ist in sich schon sehr spannend. Das Mühlespiel ist in verschiedenen Kulturen zu unterschiedlichen Zeitpunkten unabhängig voneinander entwickelt worden. Dieses Phänomen ist deswegen besonders interessant, da im Mühlespiel eine große Zahl von LEBENSWEISHEITEN „versteckt“ sind. Diese werden, mehr oder weniger bewusst, im Spiel erfahren. 
  Die Strategie im Mühlespiel ist sehr komplex. Der Widerspruch zwischen den einfachen Regeln und der gewaltigen Komplexität des Mühlespiels ist erstaunlich. Das Mühlespiel ist insgesamt gelöst. Das bedeutet, dass es Datenbanken gibt, die jede einzelne Stellung, die möglich ist, aufweist. Es gibt über 18 Milliarden verschiedene Stellungen. 
Mühle ist eines der faszinierensten, schönsten und klügsten Spiele der Menschheit.
Das Mühlespiel vereint unglaublich viele Eigenschaften. Auf der einen Seite ist es ganz leicht und von jedem Kind in jungem Alter zu erlernen. Auf der anderen Seite ist es so anspruchsvoll, dass Erwachsene durchaus 6 Stunden am Tag über lange Zeit hinweg trainieren können und nach wie vor das Spiel nicht vollkommen beherrschen.
Im Mühlespiel sind sehr viele Lebensweisheiten spielerisch praktisch erlernbar.
Im Mühlespiel sind sehr viele Lebensweisheiten versteckt. a GIer Ist ein schlechter Ratgeber. Im Mühlespiel kommt es darauf an, Mühlen zu bilden, um dem Mitspieler Steine wegzunehmen. 
Mühle ist ein hochintelligentes Strategiespiel für Jung und Alt. Das Mühlespiel ist nicht so komplex wie das Schachspiel. Es hat aber mit seinen mehr als 18 Milliarden Stellungen eine Vielfalt und Komplexität, die eine große Herausforderung für jeden Menschen darstellt. Gleichzeitig sind die Regeln jedem Kind innerhalb von 5 Minuten beizubringen.
Das Mühlespiel fördert den Geist und die Seele. Das Mühlespiel ist in hervorragender Weise geeignet, die Seele und den Geist von Kindern positiv zu beeinflussen. Warum die Seele ? Das Mühlespiel ist ein Spiel, in dem der Zufall keine Rolle spielt. Das heißt, daß beide Spieler die volle Verantwortung für ihre Züge haben. 
Mühle ist ein Strategiespiel, dass mit jedem Spiel spannender wird. Der Widerspruch zwischen den einfachen Regeln und der gewaltigen Komplexität des Mühlespiels ist erstaunlich. Das Mühlespiel ist insgesamt gelöst. Das bedeutet, dass es Datenbanken gibt, die jede einzelne Stellung, die möglich ist, aufweist. Es gibt über 18 Milliarden verschiedene
Wenn man Menschen fragt, ob sie das Mühlespiel kennen, kommt fast immer die Antwort, ja das habe ich als Kind gespielt. Daher ist diese Spiel in der Schublade “Kinderspiel”. Das ist es auch. Aber es ist viel mehr. Es gibt keinen Erwachsenen, für den es nicht eine sehr große Herausforderung ist, dieses Spiel zu beherrschen.
Die geistige Fitness wird durch das Mühlespiel hervorragend befördert.
Der Mensch lernt dann besonders gut, wenn er mit Freude bei einer Sache ist. Man kann durchaus feststellen, daß man beim Mühlespiel Zeit und Raum vergisst. Dies wird auch als “Flow” bezeichnet.

Römerstein (um 300) in St. Martin
Das Mühlespiel ist eines der ältesten Spiele der Menschheit und gleichzeitig so aktuell wie nie zuvor
Das Mühlespiel verbindet in unvergleichicher Weise alle Generationen miteinander. Das “Kinderspiel” Mühle ist tatsächlich eines der wunderbarsten und besten Spiele für Kinder.
Die fünf wichtigsten Vorteile Mühle im Internet zu spielen sind:  1.  Der wichtigste ist, daß man zu jeder Tages- und Nachtzeit innerhalb kürzester Frist (innerhalb von 10 Sekunden) einen Mitspieler

Eine Illustration des Mühlespiels aus dem 13. Jahrhundert im Libro de los juegos
Das Mühlespiel zu erlernen ist leicht und schwer zugleich es kommt darauf an, welche Fertigkeit man erlangen möchte. Innerhalb von 10 Minuten hat man die Grundregeln erlernt und kann mit
Der Spielablauf des Spiels Mühle ist in drei Phasen einzuteilen: In der SETZPHASE setzen die Spieler abwechselnd je einen Stein, insgesamt je neun, auf Kreuzung-oder Eckpunkte des Brettes.
Die Regeln des Mühlespiels sind einfach. Die Regeln des Mühlespiels, das hauptsächlich gespielt wird, sind vom WMD (Weltmühlespiel Dachverband)
folgendermaßen festgelegt:
YouTube ist ein gutes Medium, das Mühlespiel in seinen Grundzügen zu erfassen. YouTube bietet eine gute Möglichkeit, um Informationen zum Thema Mühle leicht verständlich zur Verfügung zu stellen.

Die Vor- und Nachteile mit weiß oder schwarz zu spielen sind nur gering. Im Schachspiel hat der mit den weißen Steinen beginnende Spieler einen kleinen Vorteil. Im Mühlespiel scheint es so zu sein, daß der Spieler mit den schwarzen Steinen einen leichten Vorteil hat.
Das Schachspiel und das Mühlespiel sind trotz aller Unterschiede an vielen Stellen auch sehr ähnlich. Auch wenn das Mühlespiel (als eines der ältesten Spiele der Menschheit oder sogar das älteste noch gespielte Spiel der Menschheit) sehr viel älter ist (über 3400 Jahre alt), als das Schachspiel, so gehören beide Spiele
Varianten zum Mühlespiel sind zahlreich. Eine der interessantesten ist die sogenannte Lasker-Mühle. Diese zeichnet sich durch zwei Veränderungen aus: 1. Die Setz- und die Zugphase sind nicht voneinander getrennt. In der Zugphase können die Spieler auch einen schon gesetzten Stein ziehen. 
Mühle im Internet braucht zusätzlich Regeln. Von daher ist ein freudvolles Mühlespiel im Internet davon abhängig, dass die App diese Regeln berücksichtigt. Von daher ist ein freudvolles Mühlespiel im Internet davon abhängig, dass die App diese Regeln berücksichtigt. Im Internet sind zusätzliche Remisregeln absolut notwendig.
Ein AppVergleich lohnt sich, da die Spielfreude davon abhängt. Der Appvergleich von diversen Apps, mit denen man das Spiel Mühle im Internet spielen kann, ist wichtig, um das Spiel mit möglichst viel Freude im Netz spielen zu können.

Die Literatur zum Mühlespiel ist nicht sehr umfangreich. Die Literatur zum Mühlespiel ist nicht sehr umfangreich. Wikipedia bietet eine verhältnismäßig umfangreiche Liste (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mühle_(Spiel)).

Die aktuelle Weltrangliste ist aus der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen. Die Weltrangliste im Mühlespiel zeigt auf, wer sich zur Zeit auf welchem Rangplatz befindet. Gleichzeitig wird aufgeführt, wie hoch die höchste MELO-Zahl des Spielers jemals war. 
 
Die Europameisterschaft wird jedes jahr ausgetragen. Im Jahre 2017 in Passau. Sie wird 2017 von Erwin Zimmermann organisiert.
Der Europameister von 2016 ist György Bándy (Ungarn) dem es damit gelang seinen Titel aus dem Jahr 2015 zu wiederholen.
Eine WM 2018 auszurichten, die diesen Namen zu Recht
trägt, ist das erklärte Ziel einiger Mühlesportenthusiasten.
Das Ziel ist, daß sich Teilnehmer von allen 5 Kontinenten, die sich zunächst national und dann auf kontinentaler Ebene dafür qualifizieren, in diesem Wettbewerb antreten.
Das Preisgeld soll signifikant sein. 20 TEUR Euro für den Sieger. 
Einen Turnierkalender, aus dem sämtliche Turniere herauslesbar wären, gibt es derzeit nicht. Einen Turnierkalender zu erstellen, ist im Moment nicht ganz einfach, da es leider nur wenige Turniere
gibt
Die Turnierregeln werden vom WM definiert. Einen Turnierkalender zu erstellen, ist im Moment nicht ganz einfach, da es leider nur wenige Turniere gibt und diese auch zur Zeit nicht an irgendeiner Stelle strukturiert aufgeführt werden.

eingeritztes Mühlespiel am Aachener Königsthron (um 800)
Ein Grossmeister im Mühlespiel zu werden ist von der Erfüllung von schwer zu erreichenden Voraussetzungen abhängig. Wer den Titel Großmeister erworben hat, behält ihn lebenslänglich. Folgende Erfolge sind auf Anerkannten Turnieren zu erringen.
Der Mühlemeister im Mühlespiel muss ein sehr sehr guter Mühlespieler sein und dies auf annerkannten Turnieren unter Beweis stellen.
Wer den Titel einmal errungen hat, bleibt sein Leben lang Mühlemeister.
Ziel dieser Website ist, dazu beizutragen, das Mühlespiel in seiner ganzen Schönheit und
Links zum Mühlespiel werden gerne aufgenommen, wenn es für Mühleinteressierte interessant ist, diese hier zu finden
Impressum.  Ich habe die große Bitte, daß, falls trotz aller Sorgfalt irgendetwas an dieser WebSeite zu beanstanden ist, ich einen “Zweizeiler” bekomme. Wenn etwas veränderungswürdig oder gar veränderungsnotwendig sein sollte, wird es unkompliziert verändert/korrigiert. Ansonsten, die üblichen