Mühle ist eines der faszinierensten, schönsten und klügsten Spiele der Menschheit. Das Mühlespiel vereint unglaublich viele Eigenschaften.Auf der einen Seite ist es ganz leicht und von jedem Kind in jungem Alter zu erlernen.Auf der anderen Seite ist es so anspruchsvoll, dass Erwachsene durchaus 6 Stunden am Tag über lange Zeit hinweg trainieren können und nach wie vor das Spiel nicht vollkommen beherrschen.Dies liegt daran, dass dieses kleine überschaubare Spiel so unendlich viele Möglichkeiten bietet.Über 18 Milliarden verschiedene Stellungen machen dieses Spiel praktisch unüberschaubar.Damit ist es eine hervorragende Möglichkeit für Jung und Alt gemeinsam ein Spiel zu spielen, das nie langweilig wird.Es ist eines der ältesten Spiele der Menschheit. Wenn es nicht sogar das älteste noch gespielte Brettspiel der Menschheit ist. Es ist – unabhängig von einander – in vielen Kulturkreisen entwickelt worden.Der Gedanke liegt nahe, dass die in diesem Spiel verborgenen Lebensweisheiten, der Grund sind, dass diese Spiel sich so entwickelt hat, wie es sich entwickelt hat.Es ist – ohne irgendwelche Hilfsmittel – an jedem Strand der Welt zu spielen.Obwohl das Spiel schon so alt ist, ist es immer noch vollkommen aktuell und passt genau in die heutige Zeit.Es ist nicht so langatmig wie das Schachspiel, sondern kann in jeder Pause zwischendurch auch im Internet gespielt werden.Dadurch dass die Regeln so schnell erfasst werden können, kann jedes Kind innerhalb von 10 Minuten beginnen zu spielen.Es ist sicherlich nicht übertrieben, wenn man behauptet, dass über die Hälfte der über 40-jährigen in Europa dieses Spiel als Kind mal gespielt haben.Damit ist das Mühlespiel hervorragend geeignet über die Generationen hinweg miteinander gespielt zu werden.Diese Eigenschaften, die gleichzeitig vorhanden sind, berechtigen zu der Aussage, dass es praktisch kein anderes Spiel gibt, dass alle diese Eigenschaften vereint.Damit gehört das Mühlespiel zu den faszinierendsten, schönsten und klügsten Spiele der Menschheit.