Wenn man Menschen fragt, ob sie das Mühlespiel kennen, kommt fast immer die Antwort, ja das habe ich als Kind gespielt.
Daher ist dieses Spiel in der Schublade “Kinderspiel”.
Das ist es auch. Sogar im besten Sinne des Wortes. Es ist unter vielen Aspekten sogar ein ideales Spiel für Kinder.
Aber es ist viel mehr.
Es gibt keinen Erwachsenen, für den es nicht eine sehr große Herausforderung ist, dieses Spiel zu beherrschen. Mit seinen 18 Milliarden verschiedenen Stellungen, ist es für den menschlichen Geist eine ungemeine Herausforderung. Dies führt dazu, daß es praktisch keinen Menschen gibt, der schon alle Varianten ein  mal gesehen hat. Eine kleine Unachtsamkeit – und schon   ist das Spiel verloren.

Das Mühlespiel vereint in unglaublicher Weise, daß es auf der einen Seite ein wirklich ideales Spiel für Kinder ist UND gleichzeitig ist es ein hochkomplexes Strategiespiel für Erwachsene. Es gibt eigentlich kein zweites Spiel, daß diese scheinbaren Gegensätze so miteinander vereint.